Container bestellen
 
Jetzt Kontakt aufnehmen

Arbeiten

B-Plan 79 Schenefeld Parkgrund / Schenefeld bei Hamburg

Auftraggeber

TERRABALTIC Bau- und Grundstücksgesellschaft

Durchgeführte Arbeiten in der Übersicht

Für das Unternehmen Terrabaltic Bau- und Grundstücksgesellschaft hat EGGERS Tiefbau auf dem Schenefelder Parkgrund in Schenefeld bei Hamburg die Erschließung, Entwässerung, den Tiefbau, Kanalbau sowie Straßenbau mit Asphaltarbeiten durchgeführt.

Auf dem vier Hektar großen Areal sollen künftig sechs Mehrfamilienhäuser, zehn Reihenhäuser und vier Doppelhäuser entstehen.

Leistungen / Informationen:

Erschließung / Entwässerung / Erdbau / Kanalbau

Die Leistungen dieser Projekte aus den Bereichen Erschließung, Kanalbau sowie Straßenbau umfassten unter anderem die Entwässerung und den Tiefbau für ein Neubaugebiet.

Zudem wurden auf der Baustelle entsprechende Erdarbeiten zur Vorbereitung auf das Neubauvorhaben durchgeführt. Im Rahmen der Tiefbauarbeiten kam der Fachbereich Kanalbau für die Entwässerung des Neubaugebietes von EGGERS zum Einsatz.

Außerdem wurden über 1.000 Meter Kabel – unter anderem Strom- und Beleuchtungskabel sowie für Telefon – verlegt. Zum Verlegen der Kabel wurde jeweils ein entsprechender Kanal gegraben, um diese vor Wasser und Frost geschützt, den einzelnen Baugrundstücken und Straßen zuzuführen.

Straßenbau / Pflasterarbeiten / Asphaltarbeiten

Im Rahmen des Projektbereichs Straßenbau wurden auf dem Baugelände eine öffentliche Straße zur Zufahrt in das Neubaugebiet erstellt und hierzu entsprechende Beton- und Asphaltarbeiten durchgeführt. Bei den beauftragten Pflasterarbeiten wurden unter anderem Asphalt, 2.000 Quadratmeter Betonpflaster und 1.000 Meter Betonborde verlegt.

Besonderheiten bei dem Projekt:

Eine besondere Herausforderung war, dass die Arbeiten des Umbaus der Kreuzungsanlage an einer vierspurigen Landstraße unter laufendem Verkehr stattfanden. Dies wurde durch die grabenlose Verrohrung durch Pressung unter der Straße mit einer Horizontalbohranlage realisiert.

Leistungszeitraum

Juni 2013 – Dezember 2016