Container bestellen
 
Jetzt Kontakt aufnehmen

Arbeiten

Herstellung einer Baugrube für den Neubau der Hauptverwaltung des Germanischen Lloyds mit Kampfmittelsondierung.

Auftraggeber

Bilfinger Berger AG

Projekt

In der wachsenden HafenCity entsteht die neue Hauptverwaltung des Germanischen Lloyds. Für die Baugrube werden 120.000 m3 Boden ausgehoben und abgefahren. Zuvor wurde durch Eggers Kampfmittelbergung land- und wasserseitig je ein 6m Streifen durch Sondierbohrungen freigemessen. Dies fand wasserseitig mit Tauchereinsatz statt. Die Baugrube ist in zwei durch die neu entstandene Shanghai-Allee getrennte Baufelder geteilt. Vor Erstellung der Straße wurde bereits eine Spundwand gesetzt, die nun den Bodenaushub unter der Straße ermöglicht. Später werden die beiden Gebäude auf diese Weise unterirdisch miteinander verbunden sein.

Leistungszeitraum

Juli 2007 - Februar 2008