Container bestellen
 
Jetzt Kontakt aufnehmen

Auftraggeber

Arbeitsgemeinschaft Pieranlage Elbtor (HC Hagemann/Fr. Holst/Aug. Prien)

Projekt

Als Teil des Elbtorquartiers in der Hamburger Hafencity entsteht im Magdeburger Hafen eine bis zu 12 Meter breite Uferpromenade. EGGERS Umwelttechnik und EGGERS Kampfmittelbergung sind am Abbruch der alten Kaianlage und dem Errichten des neuen Piers beteiligt.

Durchgeführte Arbeiten

Im ersten Arbeitsschritt sondierte die EGGERS Kampfmittelbergung das Gelände im Bohrverfahren auf Munitionsreste. Anschließend führtedie EGGERS Umwelttechnik den Abbruch der bestehenden Kaianlage auf einer Länge von 120 Metern durch. Ein auf einem Ponton installierter Schwimmbagger wurde hierzu eingesetzt. Die Pfähle der bestehenden Kaianlagedienen als Gründung für die neue Uferpromenade. Weiterhin baute EGGERS das Kellergewölbe der ehemaligen Hafenpolizei zurück und versetzte einen kleinen Leuchtturm, der sich im Bereich der geplanten Zufahrt befand. Kontaminierten Bodenaushub entsorgte das Unternehmenund stellte die hierfür notwendigen Umschlag- und Zwischenlagerflächen bereit. Im letzten Arbeitsschritt stellteEGGERS die Geländeoberflächen wieder her. Das Auftragsvolumen betrugca. 680.000 Euro.

Leistungszeitraum

Mai 2011 bis Februar 2012